Barbe

Seit Ende Mai hat das Mosellum seine Pforten wieder geöffnet. Ein besonderes Highlight ist das neue Exponat, das auf der Ebene „Ufer“ zu sehen ist. Die Besucher*innen dürfen eine Barbe als neuen Streichefisch nicht nur betrachten, sondern auch anfassen und erleben. Das neue Präparat, die Barbe, ist ein typischer Grundfisch in der Mosel. Es ist eine gesellige, strömungsliebende Fischart, die meist über kiesigen Untergründen in Bodennähe lebt. Daher siedeln sie sich oft unterhalb von Wehren, Turbinen und Mühlschüssen an, wo das Wasser sehr sauerstoffreich ist. Bei dazu kiesig – sandigem Untergrund und vielen Wasserpflanzen spricht man von der Barbenregion, einer typischen Wassergegend, die nach der Art benannt wurde. Auch im Fischpass am Mosellum zählt die Barbe zu den häufigen Besuchern. Vor allem während der Laichzeit von Mai bis Juli wandern viele Barben flussaufwärts und suchen sich flache, kiesige Laichgebiete. Daher können sie auch zu diesem Zeitpunkt häufiger im Fischpass zu sehen sein. Der neue Streichelfisch und viele weitere spannende Exponate können während der Öffnungszeiten im Mosellum unter Beachtung der Hygienemaßnahmen erforscht werden.

Erlebniswelt -
Fischpass Koblenz

Moselstaustufe
Peter-Altmeier-Ufer 1
56068 Koblenz

Tel.: 0261 - 952 340 30
info[at]mosellum-koblenz.de

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Sonntag:
10:00 bis 17:00 Uhr

An Feiertagen:
10:00 bis 17:00 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos!

Das Mosellum ist vom 20.12. bis zum 5.1. geschlossen.

Covid 19 Hinweis

Alle Infos zu den aktuellen Einschränkungen

Weitere
Informationen >>>

Mosellum Team
Lernen Sie uns kennen!
Blaues Klassenzimmer
Nutzen Sie unseren außerschulischen Lernort im Ausonius-Studio.
Virtueller Rundgang
Erkunden Sie unsere Ausstellung.
Unsere Angebote
Wir bieten Ihnen spannende Workshops und Führungen an.