Lernen Sie etwas über
die Kraft des Wassers

Entdecken Sie zahlreiche Tiere
im und am Wasser

Eintauchen in die
Welt der Wanderfische

Genießen Sie den Ausblick

Entdecken Sie Tiere und Pflanzen am Ufer

Informationen über die Fische in der Mosel

Musterelemente

Über Uns [Grüne Headline]

Wir, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. aus Koblenz leiten seit dem 01.02.2019 das Besucher- und Informationszentrum Mosellum rund um das Thema Fischwanderung, Schifffahrt und Stromerzeugung. Die Betreiberin der Erlebniswelt Mosellum ist die Struktur- und Genehmigungsbehörde Nord (SGD). Gefördert und unterstützt durch das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten (MUEEF) in Rheinland-Pfalz konnte das Mosellum im Rahmen der Bundesgartenschau 2011 auf den Mauern des neuen Fischpasses errichtet werden. Die Ausstellung liegt direkt am Moselufer, unmittelbar an der letzten Staustufe, bevor die Mosel in den Rhein mündet.

Ziele [Blauer Hintergrund]

Ziel der Ausstellung ist es, den Besucher*innen die ökologischen Funktionen der Mosel, sowie nachhaltige Denkweisen in Bezug auf Ökonomie und Ökologie zu vermitteln (Schifffahrt, Stromerzeugung, Fischaufstieg/ -abstieg). Außerdem werden neue Sichtweisen auf den Naturschutz, sowie die Notwendigkeit der Erhaltung von Natur und damit verbundene Interessen geweckt. Im Mosellum können die Besucher*innen in die Welt der Fische eintauchen und diese durch viele Informationen und Exponate (Seitenlinienorgan, Schwimmblase) entdecken. Umweltbezogene Spieltische, Kreuzworträtsel und Exponate zum Anfassen ermöglichen es jungen Besucher*innen die Inhalte der Ausstellung spielerisches zu Erlernen. Durch unser „Blaues Klassenzimmer“ bieten wir außerdem einen außerschulischen Lernort an, der gerne für Schulunterricht, Workshops und andere Veranstaltungen genutzt werden kann.

Inhalte und Themen

Unsere Bildungsangebote sind so konzipiert, dass sie für alle Altersgruppen ansprechend sind. Die Themen sind für Erwachsene schnell zu erfassen und Kindern wird es durch unser pädagogisches Konzept ermöglicht, die Inhalte spielerisch zu entdecken. Die Erlebniswelt Mosellum behandelt Informationen rund um die Themen Fischwanderung, Schifffahrt und Stromerzeugung. Die Ausstellung ist in vier Ebenen gegliedert: Ufer, Schiff, Unter Wasser und Ausblick. Jede Ebene ist ausgestattet mit Videos, Audios und Texten sowie Mitmach-Stationen.

Auf der „Ufer“ Ebene können die Besucher*innen im Lebensraum Moseltal auf Entdeckungsreise gehen. Verschiedene Exponate zum Anfassen sind vor allem für Kinder ein besonderes Highlight. Außerdem bietet dieser Bereich Wissenswertes zur Geologie und Entstehung der Region und ermöglicht den Besucher*innen zusätzlich einen Einblick in die Vielfältigkeit der moseltypischen Pflanzen- und Tierwelt.
Die Ebene „Schiff“ bewegt sich mitten im Spannungsfels zwischen Ökonomie und Ökologie der Mosel. Die Nutzung der Mosel als Transportweg verursachte gravierende Veränderungen des gesamten Ökosystems. Lösungsansätze zu diesem vielschichtigen Konflikt werden auf dieser Ebene vorgestellt.

Auf der „Unter Wasser“ Ebene können die Besucher*innen unterschiedliche Fischarten kennenlernen. So werden die Lebenszyklen von Aal und Lachs mithilfe von digitalen Monitoren vorgestellt. Hier finden außerdem Vorträge und Veranstaltungen statt, für welche bis zu 50 Sitzplätze zur Verfügung stehen. Als besonderes Highlight ist es den Besucher*innen auf dieser Ebene möglich, durch ein Sichtfenster die Fische im Fischpass zu beobachten.  

Des Weiteren bietet das Mosellum eine Terrasse mit Ausblick auf das Mündungsgebiet Rhein – Mosel. Von dort aus können die Besucher*innen aus der Vogelperspektive einen Blick auf den Fischpass werfen und das Moselpanorama samt Flora und Fauna beobachten. Auf dieser Ebene befindet sich außerdem das Blaue Klassenzimmer, welches auch als Ausonius Studio bezeichnet wird. Dieser Raum stellt einen außerschulischen Lernort dar und wird für Workshops, Seminare und Konferenzen genutzt. Ausgestattet mit moderner Medientechnik werden hier bis zu 20 Sitzplätzen angeboten.

Unsere Werte [Grüner Hintergrund]

Unsere Werte stehen für Offenheit gegenüber unserer Besucher*innen und Toleranz gegenüber Menschen und Umwelt. Ein respektvoller Umgang miteinander ist intern ebenso wichtig wie gegenüber unserer Besucher*innen. Wir möchten die Vielfalt in Hinsicht auf Mensch, Flora und Fauna stärken und fördern. In der Ausstellung legen wir Wert auf die Auswahl nachhaltiger Büromaterialien, denn wir möchten eine nachhaltige Lernweise vermitteln und somit ein Umdenken im Handeln des persönlichen Alltags bewirken. Die interne Organisation erfolgt partizipativ und auf Augenhöhe.

Methodik

Wir sind ein junges, engagiertes Team aus dem Bereich der Umweltwissenschaften und profitieren gerne vom Austausch mit Besucher*innen. So spricht unsere interaktive Ausstellung nicht nur Erwachsene an, sondern weckt durch unser pädagogisches Konzept auch das Interesse junger Besucher*innen. So stehen für Schulklassen altersgereichte Arbeitsblätter zur Verfügung, welche durch spielerisches Entdecken der Ausstellung selbstständig bearbeitet werden können. Für Fragen stehen zu unseren Öffnungszeiten stets Besucherbetreuer*innen zur Verfügung.

Das Mosellum ist Vorreiter mit dem einzigen Fischpass an der Mosel, bei dem die Fischwanderung durch ein Sichtfenster beobachtet werden kann. Außerdem bietet die Ausstellung einen Ausblick über das Mündungsgebiet der Mosel in den Rhein.

Vernetzung [Grüner Hintergrund mit Grafik]

Für die Betreuung und Ausarbeitung von Workshops arbeiten wir mit mehreren Referenten*innen zusammen. Diese überzeugen uns seit Beginn unserer Zusammenarbeit mit fundiertem Wissen und umweltbezogenen Themen.

Intern arbeiten wir zusammen mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz, der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, der Bundesanstalt für Gewässerkunde, der Internationalen Kommission für den Schutz des Rheins, sowie dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz. Zusammenarbeit besteht außerdem mit dem WasserWissensWerk und der Universität Koblenz, sowie mit vielen weiteren Kooperationspartnern.

Qualitätsentwicklung

Das Mosellum ist ein Ort, an dem die Besucher*innen sich ganz nach dem Motto „lebenslanges Lernen“ weiterbilden können. Unsere Bildungsangebote werden laufend methodisch und inhaltlich aktualisiert. Die Qualitätsentwicklung unseres Konzeptes wird durch die Evaluation von Veranstaltungen und Workshops durch Teilnehmende und Referierende fortlaufend überarbeitet. Das Leitbild wurde im Jahr 2011 in Abstimmung zwischen dem Umweltministerium Rheinland-Pfalz, der Struktur- und Genehmigungsbehörde Nord und der Gemeinnützigen Fortbildungsgesellschaft für Wasserwirtschaft (GfG) entwickelt. Mit der Übernahme des Mosellums an den BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Rheinland-Pfalz) wurde der pädagogische Schwerpunkt konkretisiert. Dabei wird das Leitbild nach außen durch die Inhalte der Ausstellung und persönlichen Kontakt zu den Besucher*innen kommuniziert. Außerdem zeigen wir in den sozialen Medien über Facebook, Instagram und unsere Homepage stets Präsenz. Durch Öffentlichkeitsarbeit wie Pressemitteilungen, Promotions und Erscheinung in Touristikflyern tragen wir unser Leitbild zusätzlich an die Öffentlichkeit weiter. Intern kommunizieren wir das Leitbild ebenfalls über die Inhalte der Ausstellung. Für neue Mitarbeiter*innen steht ein Handout mit allen notwendigen Informationen zur Ausstellung und deren Organisation zur Verfügung.

Nachhaltige Entwicklung [Blauer Hintergrund mit Grafik (Barbe)]

Die Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (SGDs) stehen ganz in unserem Sinne und werden in der Erlebniswelt Mosellum nach allen Möglichkeiten integriert. Durch unser kostenfreies Angebot ermöglichen wir allen Interessent*innen den Zugang zu hochwertiger Bildung (Ziel 4). Die direkte Nähe unserer Ausstellung zur Staustufe und der dort befindlichen Turbine zur Stromerzeugung durch Wasserkraft macht unmittelbar aufmerksam auf das Thema regenerative Energieerzeugung. Diese Inhalte werden bei uns gezielt aufgegriffen (Ziel 7). In der Ausstellung erwecken wir bei den Besucher*innen außerdem ein Bewusstsein für Ökologie und Nachhaltigkeit und fördern dadurch das Thema Nachhaltigkeit innerhalb der Stadt Koblenz (Ziel 11). Zusätzlich können unsere Besucher*innen im Mosellum in die Unterwasserwelt eintauchen und sich in die Themen Fischwanderung und Gewässerökologie vertiefen. Ein Sichtfenster ermöglicht das Beobachten der Fische beim Passieren der Fischtreppe (Ziel 14).

Lorem ipsum dolor sit amet,

Consectetur adipiscing elit. Suspendisse et vestibulum quam, in iaculis risus. Pellentesque odio sapien, pharetra eu fermentum at, commodo ac metus. Curabitur libero libero, interdum a finibus vel, dapibus id sem. Sed sed sapien pellentesque, faucibus nulla in, cursus ex.

Musterbox [Blauer Hintergrund mit Grafik (Aal)]

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse et vestibulum quam, in iaculis risus. Pellentesque odio sapien, pharetra eu fermentum at, commodo ac metus. Curabitur libero libero, interdum a finibus vel, dapibus id sem. Sed sed sapien pellentesque, faucibus nulla in, cursus ex. Suspendisse eu mollis elit. Curabitur fringilla fermentum est, id tincidunt nisl pretium vel. In fermentum tristique elementum. Donec sollicitudin condimentum ex, et hendrerit ligula accumsan sed. Suspendisse fermentum, quam in feugiat porttitor, erat lectus pulvinar nibh, quis convallis est eros et dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet

Consectetur adipiscing elit. Suspendisse et vestibulum quam, in iaculis risus. Pellentesque odio sapien, pharetra eu fermentum at, commodo ac metus. Curabitur libero libero, interdum a finibus vel, dapibus id sem. Sed sed sapien pellentesque, faucibus nulla in, cursus ex.

Musterbox [Box mit blauem Rahmen]

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse et vestibulum quam, in iaculis risus. Pellentesque odio sapien, pharetra eu fermentum at, commodo ac metus. Curabitur libero libero, interdum a finibus vel, dapibus id sem. Sed sed sapien pellentesque, faucibus nulla in, cursus ex. Suspendisse eu mollis elit. Curabitur fringilla fermentum est, id tincidunt nisl pretium vel. In fermentum tristique elementum. Donec sollicitudin condimentum ex, et hendrerit ligula accumsan sed. Suspendisse fermentum, quam in feugiat porttitor, erat lectus pulvinar nibh, quis convallis est eros et dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet

Consectetur adipiscing elit. Suspendisse et vestibulum quam, in iaculis risus. Pellentesque odio sapien, pharetra eu fermentum at, commodo ac metus. Curabitur libero libero, interdum a finibus vel, dapibus id sem. Sed sed sapien pellentesque, faucibus nulla in, cursus ex.

Musterbox [Box mit grünem Rahmen]

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse et vestibulum quam, in iaculis risus. Pellentesque odio sapien, pharetra eu fermentum at, commodo ac metus. Curabitur libero libero, interdum a finibus vel, dapibus id sem. Sed sed sapien pellentesque, faucibus nulla in, cursus ex. Suspendisse eu mollis elit. Curabitur fringilla fermentum est, id tincidunt nisl pretium vel. In fermentum tristique elementum. Donec sollicitudin condimentum ex, et hendrerit ligula accumsan sed. Suspendisse fermentum, quam in feugiat porttitor, erat lectus pulvinar nibh, quis convallis est eros et dolor.

Erlebniswelt -
Fischpass Koblenz

Moselstaustufe
Peter-Altmeier-Ufer 1
56068 Koblenz

Tel.: 0261 - 952 340 30
info[at]mosellum-koblenz.de

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Sonntag:
10:00 bis 17:00 Uhr

An Feiertagen:
10:00 bis 17:00 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos!

Das Mosellum ist vom 20.12. bis zum 5.1. geschlossen.

Covid 19 Hinweis

Alle Infos zu den aktuellen Einschränkungen

Weitere
Informationen >>>

Blaues Klassenzimmer
Nutzen Sie unseren außerschulischen Lernort im Ausonius-Studio.
Das Mosellum
Tauchen Sie ab in unsere Erlebniswelt an der Staustufe in Koblenz.
Unsere Angebote
Wir bieten Ihnen spannende Workshops und Führungen an.
Fragen & Antworten
Alles was Sie sonst noch wissen sollten.